Spielplatz-Ralley für Familen

Das Hammer Stadtgebiet auf dem Fahrrad zu erkunden hat gerade bei Familien mit Kindern während der Corona-Zeit für große Beliebtheit gesorgt. Der StadtSportBund Hamm e. V. hat deshalb jetzt eine Spielplatz-Ralley entworfen, auf der nicht nur auf zwei Rädern gefahren, sondern gleichzeitig auch den Hammer Spielplätzen ein Besuch abgestattet wird. In verschiedenen Stadtteilen sind Strecken als Rundlauf entstanden, die an mehreren Spielplätzen vorbeiführen. Dort können die Eltern mit den Kindern eine Pause einlegen und Spaß haben. Anschließend geht es zurück auf die Wege in Richtung des nächsten Spielplatzes. In jedem Stadtteil gibt es eine kleinere und eine größere Strecke von rund 10 Kilometern und 6 Kilometer. Wer kreativ ist, kann auch seine eigene Route entwickeln und dabei die Spielplätze besuchen.

Für alle, die besonders fleißig waren und nach der Fahrradtour mindestens drei Spielplätze besucht haben, wartet in der Geschäftsstelle des SSB sogar noch eine kleine Überraschung. Damit das Team vom StadtSportBund auch weiß, dass die Orte besucht wurden, bittet er darum, den Live-Standort oder ein Bild vom Spielplatz an die Handynummer 0160/1515535 zu schicken.

Tanz-tastische Ostern in Hammer Kitas

Bis zu den Osterferien sorgte der StadtSportBund Hamm e. V. für ein Hauch von Osterstimmung in den Hammer Kindergärten. Statt dem Tanzsternchen, bei dem die Kids zusammen mit dem StadtSportBund neue Tänze erlernten, konnten die SSB-Mitarbeiter aufgrund der jetzigen Situation die Kitas nicht vor Ort besuchen. So wurden diese in der Zeit von Aschermittwoch bis Gründonnerstag vom SSB aufgefordert, den Kinderbewegungstanz „Hoppelhasen Hans“ zu einem Lied von Volker Rosin eigenständig aufzuführen und dem SSB anschließend davon ein Video zu schicken. „Uns haben viele schöne, kreative Videos erreicht“, blickt Mitorganisatorin Clarissa Geveler auf eine positive Resonanz zurück. Insgesamt 7 Einrichtungen mit knapp 260 Kids haben den Tanz aufgeführt, bei dem auch die Bewegungen, wie Sprünge vom Osterhasen, eine große Rolle spielten. Alle teilnehmenden Kinder erhielten als Belohnung eine Urkunde und eine Medaille, wie auf dem Bild die Kids der Sport-Kita Grashüpfer.

Tanz-tastisch!

Das Projekt „Tanzsternchen“ musste in diesem Jahr bedingt durch die Corona-Pandemie ausfallen, weshalb wir uns kurzer Hand überlegt haben, dies als eine Online-Veranstaltung stattfinden zu lassen. Wie jedes Jahr werden zwei Tänze gefordert, der vorgegebene vom StadtSportBund und ein eigen kreierter Tanz. Die Tänze sollen gefilmt werden. Dabei ist es unerheblich, wie groß die tanzende Gruppe ist oder wie viele Videos gedreht werden, wenn keine gruppenübergreifenden Aktionen möglich sind. Die Zusendung sollte auf einem Stick erfolgen, welcher selbstverständlich später wieder zurückgegeben wird. Die Kinder erhalten später eine Urkunde und eine Medaille, weshalb wir auch eine Liste der teilnehmenden Kids benötigen. Bei Interesse an dem Projekt melden Sie sich gerne bei unseren Ansprechpartnerinnen Frau Geveler und Frau Brandt für weitere Informationen.

Fachtag "Bewegt ein Leben lang - vom Kleinkind bis zum Senior"

In der Tagesfortbildung versorgen wir Sie mit neuen Ideen für die Arbeit mit Kindern und Senioren. Die Kooperation mit anderen Vereinen und Referenten ermöglicht spannende Einblicke in kreative Bewegungsmöglichkeiten in jeder Lebensphase. Sowohl für ÜbungsleiterInnen im Sportverein, für MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten und in Grundschulen aber auch für MitarbeiterInnen in der Seniorenarbeit bietet das Angebot Raum und Zeit für neue Ideen und Erfahrungsaustausch. 8 LE können sowohl für die
Verlängerung der ÜL-Scheine als auch für die Aufrechterhaltung der BiKuV- bzw. Zertifikatsausbildung im Rahmen der Bewegungskindergarten angerechnet werden. Die Gebühr beträgt 60€.

Anerkannter Bewegungskindergarten

Die „Anerkannten Bewegungskindergärten des Landessportbundes NRW“ praktizieren die Bewegungserziehung als pädagogisches Prinzip in ihren Einrichtungen, unterstützen damit die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und wirken der Bewegungsarmut und Bewegungslosigkeit von Vorschulkindern entgegen.

Bewegungskindergärten arbeiten eng in Kooperation mit einem Sportverein zusammen und entwickeln ein pädagogisches Konzept, nach dem die Bewegungserziehung der Kinder durchgeführt wird. Das tägliche Sportangebot, geeignete Bewegungs- und Mehrzweckräume sowie eine spezielle Ausbildung für die Erzieher-Innen heben die sportliche Aktivität der Kindergärten hervor. Auch ein großes Außengelände im nahen Umfeld der Kita ist ein Charakteristikum.

Qualifizierung Bewegungsförderung in der Kindertagespflege

Der StadtSportBund Hamm e.V. bildet die Gemeinschaft des gemeinnützig organisierten Sports und vertritt die Interessen des Sports in der Stadt.

Seit 2011 engagiert sich der StadtSportBund Hamm e.V. in dem Programm „NRW bewegt seine KINDER!“ .Ein Programm von Landessportbund, Sport-jugend NRW und den Verbänden und Bünden in Nordrhein-Westfalen, mit dem die Sport-, Spiel- und Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche weiter ausgebaut werden - mit Schwerpunkt auf der Kooperation von sozialen Einrichtungen und Sportvereinen.

In Hamm profitieren derzeit vor allem Kinder in Kindertagesstätten und Grundschulen von dem Programm. Ziel ist es, zukünftig auch die Kindertagespflege in Hamm mit entsprechenden Qualifizierungs-Angeboten zu erreichen. Der Landessportbund hat auf Grund der Nachfrage aus dem Kinder U3 Bereich eine neue Zertifikats-Ausbildung konzipiert und diese als Pilotprojekte in die Bünde gegeben. In 2018 und 2019 wurde die Zertifikats-Ausbildung „Bewegungsförderung in der Kindertagespflege“ vom StadtSportBund Hamm angeboten und auch mit großem Interesse angenommen. So haben insgesamt 24 Kindertagespflegefachpersonen das Zertifikat „Bewegungsförderung in der Kindertagespflege“ erfolgreich erworben.

Ihre Ansprechpartnerin:

Clarissa Geveler

Sport- und Fitnesskauffrau

Verantwortungsbereich:
NRW bewegt seine Kinder

Raum: E05

Milena Brandt

Fachkraft NRW bewegt seine Kinder

Verantwortungsbereich:
NRW bewegt seine Kinder

Raum: E05